Erwachet!

erwachet.indd

Heute Nacht kamen Schrotty und Alba, die beliebten Schrottfirmen von gegenüber, wieder über uns Altriper Bürger. Es war als schepperten sie beständig ERWACHET. Wenn der nächtliche Lärm vom Nachbarn käme, würde man mehr oder minder höflich klingeln und fragen, ob er noch zu retten ist. Aber auch die Gemeinde ist aufgewacht und lässt nach einem Antrag der Grünen per Rechtsanwalt überprüfen, ob bei der Genehmigung gegenüber eigentlich alles stimmt.
Warum erteilt man einem Lärmbetrieb in unmittelbarer Nachbarschaft zu Wohngebieten (Rheinau, Altrip) bitte eine 24-Stunden-Genehmigung? Studiert man die Unterlagen, die im übrigen jeder Bürger nach Antrag auf Akteneinsicht einsehen darf, stellen sich einige Fragen. Wurde eine Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt? Nö! Wurden regelmäßige Lärm-Messungen durchgeführt? Ja, aber man erklärt einfach ganz Altrip zur Gemengelage (Gebiete, in denen verschiedene grundsätzlich unterschiedliche Nutzungen, also störanfällige Nutzungen wie Wohngebiete und störintensive Nutzungen wie Industriegebiete, durchmischt sind//wikipedia) und voilá fertig ist das Mischgebiet, für das die Lärm-Grenzwerte deutlich höher liegen als für reine Wohngebiete. Und die Altriper, die definitiv im ausgewiesenen Wohngebiet (zum Beispiel am Damm und in der Berliner Berliner Straße) wohnen, haben das Nachsehen bzw. das Nachhören. Für die galt heute Nacht mal wieder: Erwachet!

5 Gedanken zu „Erwachet!

  1. am Mittwoch, 21.9.16
    ist der SWR um 17.00 Uhr
    am Pegel (Kurve am Rhein an der Fährstraße)
    und will sich mit den Bürgern über die
    Lärmbelästigung aus dem Rheinauhafen unterhalten

    • Voraussichtlich kommenden Donnerstag gibt es auch einen SWR-Fernseh-Beitrag zum Thema. In der Sendung „Zur Sache Rheinland-Pfalz“ um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen. Ich schreibe es hier noch mal, wenn es 100% sicher ist bzw. stelle den Link zur Mediathek ein.

  2. die Altriper haben doch einfach nur einen an der Waffel!!!!! Das komischste Volk auf Erden,normal eine Mauer drumherum gebaut und keinen mehr rauslassen,aber wieviele arbeiten auf der anderen Rheinseite von den Pappnasen!? Aber dummhebabbelt ist gleich,gell Ihr lieben ALTRIPER 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.