Schimpfen wie ein Rinnenspatz

Ganz früh morgens, wenn die Sonne aufgegangen ist, kommt er zur Arbeit geflogen, setzt sich auf seinen Platz und legt dann los. Sehr eifrig, kompromisslos, ohne Pause zieht er es durch. Gnadenlos.

Seit ca. 5 Wochen sitzt er von Sonnenaufgang bis zur Dämmerung in der Regenrinne.
5 Meter von meinem Bürofenster entfernt.
Und nein –
er PFEIFT nichts von den Dächern. Er SCHREIT. Stakkato.
tschiiiillllp tschiiiiiillllp tschiiiiiillllp gaaaaanz laaaaaaut, oooooohne Uuuuuuuuunterlass.

Was schreit er?
Sucht er eine Frau?
„Meine Damen hallooo? Alle mal hergehört. Hier fescher Spatz im besten Alter, hübsch anzusehen mit kräftiger Stimme. Noch ledig und zu haben! Meine Damen hallooo? Alle mal hergehört. Hier fescher Spatz im besten Alter, hübsch anzusehen mit kräftiger Stimme. Noch ledig und zu haben! Meine Damen hallooo? Alle mal hergehört. Hier fescher Spatz im besten Alter, hübsch anzusehen mit kräftiger Stimme. Noch ledig und zu haben! …“
Oder
Ist er die Flugsicherung und lenkt den Flug- und Landeverkehr in unserem und den umliegenden Gärten?
Ist er KIndergärtner und schreit tagaus, tagein den jungen Spatzen zu, was sie zu tun und zu unterlassen haben?
Ist er Sänger einer Heavy Metal a capella Band?
Ist er auf dem Gelände von Schrotty Wetzel aufgewachsen und glaubt, er sei die Schrottpresse?
Ist er dressiert und man will mich zermürben, damit ich meinerseits endlich mal den Mund halte?
Ist er eine Art Verkäufer, Nachrichtensprecher, Gehörgangbohrer?
Oder hat er einfach nur ein Spatzenhirn?

Ich weiß es nicht.

Aus gegebenem Anlass hier ein paar Redewendungen:
Die Spatzen pfeifen es von den Dächern
Ein Spatzengehirn haben
Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach
Mit Kanonen auf Spatzen schiessen
schimpfen wie ein Rohrspatz
Spatzenhirn

Veranstaltung zum ÖPNV in Altrip am Mittwoch

Am Mittwoch, 6. Juni um 19.30 Uhr findet im Alta Ripa eine Veranstaltung der Altriper Grünen zu den Themen

  • Öffentlicher Nahverkehr in Altrip
  • neuer Nahverkehrsplan des Rhein-Pfalz-Kreises und
  • Hochstraßenabriss in LU statt.

U.a. wird der Arbeitskreis Verkehr über diese Themen informieren. Geplant ist auch ein öffentliches Gespräch mit den Nutzern des ÖPNVs und solchen, die es werden wollen oder müssen (->Hochstraßenabriss) Altrip liegt im Herzen der Metropolregion – dieses Herz braucht einen Herzschrittmacher.

ÖPNV ist Zukunft = Mobilität für alle = Lebensqualität für Mensch und Natur.
Sorry musste gerade mal etwas pathetisch werden. Aber es geht mir auf den Zeiger, dass man sich in Altrip scheinbar damit abgefunden hat, in einem langanhaltenden „Verkehrsschatten“ zu leben.

https://gruene-altrip.de/wo-du-uns-findest/